Wohnen an den Höfen

In der neuen Ortsmitte treffen sowohl Jung und Alt bei einem Kaffee im Hofladen zusammen als auch 200 Jahre Geschichte auf modernen Neubau. So entstehen in den denkmalgeschützten Gebäuden stilvolle Apartments mit Altbaucharakter sowie bequem zugänglicher Wohnraum für alle Generationen.

1
2
Alte Schule 8 Wohnungen zwischen 46-148 m2
3
Scheune 3 Gewerbe Einheiten
4
Neue Schule 6 Wohnungen zwischen 50-250 m2
5
Laube 6 barrierefreie Wohnungen zwischen 58-81 m2
6
Krämerhof – Seniorenzentrum 49 Plätze & 8 Servicewohnungen
2. Alte Schule
8 Wohnungen: 46-148 m2
ausverkauft
3. Scheune
3 Gewerbe Einheiten
ausverkauft
4. Neue Schule
6 Wohnungen: 50-250 m2
noch 2 Einheiten verfügbar
5. Laube (barrierefrei)
6 Wohnungen: 58-81 m2
noch 3 Einheiten verfügbar
6. Krämerhof – Seniorenzentrum
49 Plätze & 8 Servicewohnungen

Beispielwohnung »Neue Schule«

Die Wohnungen der »neuen Schule« bieten vor allem eines – Freiraum. Großzügige Raumschnitte und beeindruckende Fensterflächen vereinen die Offenheit des alten Gebäudes mit modernem Wohnkomfort. Dank der lichtdurchfluteten Räume, neuem Eichenparkett und eigenem Gartenanteil oder Balkon entstehen auf bis zu 250 m² Wohlfühloasen für die ganze Familie.

Beratungstermin vereinbaren

Erdgeschoss – Beispielwohnung »Neue Schule«

1. Obergeschoss – Beispielwohnung »Neue Schule«

„Die »Uettinger Mitte« ist jetzt schon zu einem festen Begriff bei den Uettinger Bürgern geworden. Hier entsteht ein Projekt, dass sich harmonisch in den Ortskern einfügt. Historisches wird mit modernem verschmolzen. Wohnungen, ein Dorfladen, Arztpraxis und ein Seniorenheim werden zu einer großen Bereicherung für unsere Gemeinde und ein Treffpunkt für Jung und Alt. Auch das Projekt »Wohnen am Schloss« wird ein Juwel bei dem alle historischen Gebäude erhalten bleiben und voll eingebunden werden. Eine Wohnanlage mit höchstem Komfort in einer bezaubernden und ruhigen Lage.“

Edgar Schüttler – 1. Bürgermeister

Öffnen Sie das Tor zu Ihrem besonderen Eigenheim und kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Julia Haaf
j.haaf@archicult.de
+49 (0) 160 90 15 18 57